Kontakt

bauabnahme.ch
0848 10 0848 anfrage@hbq.ch
Image Alt

Mängelbehebung

Mängelbehebung

Die Behebung der anlässlich der Bauabnahme festgestellten Mängel zieht sich meistens in die Länge. Oftmals ist dies eine mühsame Angelegenheit für Bauherren/Käufer. Schleppende Mängelbehebung verlangt den Bauherren einiges an Hartnäckigkeit und Geduld ab, bis alle festgestellten Mängel behoben sind.

Revisionsunterlagen und Dokumente sind notwendig für den Betrieb und den Unterhalt des Gebäudes. Leider ist es keine Selbstverständlichkeit, dass sie nach Bauvollendung vollständig abgegeben werden.

Imhaltsverzeichnis

1. Merkpunkte für Bauherren

Erforderliche Dokumente

Für den längerfristigen Betrieb und Unterhalt des Gebäudes ist es unerlässlich, dass die Baudokumentationsunterlagen vollständig vorliegen. Entsprechend wichtig ist es, sie einzufordern.

Prüfung der Nachbesserungsarbeiten

– die ausgeführten Arbeiten im Zuge der Mängelbehebung müssen ebenfalls sorgfältig geprüft werden. Erst nach erfolgreicher Behebung und Abnahme durch den Bauherrn/Käufer hat der Ersteller oder Unternehmer seine Pflicht erfüllt.

Mängel nach der Bauabnahme

– neu auftretende Mängel müssen zur Schadensminderung nur dann umgehend gemeldet werden, wenn sie im Laufe der Zeit grösser werden oder weitere Schäden verursachen. Kleinere Mängel müssen dokumentiert werden, damit sie bei der 2-jährigen Garantieabnahme vollständig erfasst werden können.

2. Mängelbehebung

Hartnäckigkeit kann zum Erfolg führen

– Die Praxis zeigt, dass Hartnäckigkeit der erfolgreichste Weg ist die vollständige Mängelerledigung. Auch wenn dies einiges an Zeit und Energie der Bauherren/Käufer notwendig macht. Werden trotz aller Bemühungen keine Fortschritte bei der Mängelbehebung erzielt, muss die Einleitung von rechtlichen Schritte für die Durchsetzung der vertraglichen Ansprüche geprüft werden.

3. Erforderliche Dokumente nach der Abnahme

Betriebsanleitungen

für die haustechnischen Installationen, Apparate und Geräte.

Bezugsbewilligung

der Gemeinde in schriftlicher Form

Behördliche

Abnahmen Gebäude, Umgebung, Aufzugsanlage

Garantiescheine

Zusammenstellung der unterschiedlichen Garantiefristen

Unternehmerliste

sämtliche Unternehmer und Planer

Unterhaltsverträge für Sicherstellung der Garantieansprüche

Flachdach, Fassade

Pflegeanleitungen

Boden- und Wandbeläge, Fenster

Bedienungsanleitungen

Küchenapparate, Lüftung, Heizung

Schliessanlage

Schliessplan, Sicherheitsschein und Bestätigung der Vernichtung vom Passepartout

Farb- und Materialkonzept

des Architekten für Unterhalts- und Sanierungsarbeiten.

Kanalisation

Nachweis Kanalisationsreinigung, Kanalisationsabnahme

Schallmessung

Bericht Bauphysiker (falls vertraglich vereinbart)

Architekt Revisionspläne

Grundrisse Mst. 1:50, Schnitte Mst. 1:50, Fassaden Mst. 1:50, Detailpläne, Kanalisationsplan

Küche

Pläne und Beschrieb Unternehmer

Bauingenieur

Revisionspläne: Nutzungs- und Sicherheitsplan Bauingenieur, Schalungs- und Armierungspläne

Elektro

Revisionspläne und Schemas Elektroingenieur, Abnahmeprotokolle, Sicherheitsnachweise und Apparatedetails

Heizung

Revisionspläne und Schemas HL-Ingenieur, Abnahmeprotokolle und Apparatedetails

Lüftung

Kontrollierte Lüftung Inbetriebnahme, Luftmengenmessung, Prüfung und Reinigung Leitungssystem

Sanitär

Revisionspläne und Schemas Sanitäringenieur, Abnahmeprotokolle

Garten

Revisionspläne, Sicherheitsabnahme BFU

Gemeinde

Abnahmeprotokolle Bezugsbewilligung

4. Was macht der Bauberater der Mängelbehebung